Der Kölner Express
schreibt am 25.11.2004

 

Der Kölner Stadtanzeiger
schreibt am 18.11.2004

 

 

Kölsche Messe
ST. KATHARINA.
Wie bereits im vergangenen Jahr feiern wir eine kölsche Messe für alle Niehler und Riehler Karnevalsvereine. Jeder Jeck ist herzlich eingeladen, gerne auch in Uniform oder Kostüm! Musikalisch wird die Feier u.a. vom Singekreis "Libenter Canto" mitgestaltet. Sitt all met dobei in de jroße Neehler Kirch vun Zint Kathring am 23.01.2005 öm 09:45 Uhr!

 

Prinzenproklamation!
NIEHL.
Et wood jesunge, jedanz un jelaach... Bei der Feier zu Ehren von Prinz Toni lll. gab es zahlreiche Höhepunkte und Überraschungen für die neue Niehler Tollität. Unter anderem einen live gesungenen Song mit kölschem Spezialtext. Der Sirtaki kam auch und besonders bei den griechischen Gästen riesig an.

 
 

Der Jubiläums-Orden
NIEHL.
Voller Freude und Stolz kann Karl-Heinz Köckeritz, Geschäftsführer der INK, den tollen neuen INK-Orden zum 40jährigen Jubiläum präsentieren. Originell ist besonders der aufwändige Klappmechanismus: Öffnet man das
einmalige Schmuckstück, findet sich ein integriertes Booklet, das einige Überraschungen bereit hält.

 
Neue Homepage der INK
WELT.
In rekordverdächtiger Zeit ist es uns gelungen, eine umfangreiche neue Internetseite zu entwickeln, die jeglichen Bedarf abdeckt. Sei es das Interesse neugieriger Jecken, Infoma-terial für die Presse oder Passwort-geschützter Bereich für Insider. Auch wenn noch nicht restlos alle Inhalte hinterlegt und verlinkt sind, heißt es: Dat Dingen deit et!
 
 
Der Prinzen-Fackelzug
NIEHL. Angeführt vom frischgebackenen Prinz Toni bewegte sich am 11.11. ein feierlicher Fackelzug durch die Straßen von Niehl. Den passenden akustischen Rahmen bildete die Kapelle "Die Musikalischen Füchse". Endstation war "Bei d'r Bunn", wo Prinz Toni und Kinder-prinz Johnny Hecker schon sehnsüchtig von zahlreichen kostümierten Jecken erwartet wurden.
 
Weihnachtsmarkt in Niehl!
SCHÜTZENKUHLE.
Zum ersten Mal kann man in Niehl gemütlich über den Weihnachtsmarkt schlendern. Hunderte von Schau-Lustigen staunten am 2. Adventswochenende über das reichhaltige Angebot an Speisen, Getränken, Buden und Attraktionen. Auch an den kommenden Wochenenden wird besonders auf der Bühne in der großen Halle so Einiges geboten...